WORK WITH COLORS

JIO LAUNCH

Lotta Emich - UX / UI Design for Jio 4G launch in India
Lotta Emich - UX / UI Design for Jio 4G launch in India

4G LAUNCH IN INDIEN
FÜR JEDERMAN

lottaemich_jio_lauch_detail_03

Indien ist mehr von allem. Mehr Menschen, mehr Farben, mehr, Trubel, mehr Verspieltheit und vor allem mehr Kontrast. Der Markt ist breit gefächert, vom reichen Manager bis hin zum armen Analphabeten. Was die Entwicklung einer Marke für Jedermann sehr viel interessanter macht.

In Mumbai war ich teil eines internationalen Teams, welches an einem recht verrückten, aber dennoch extrem spannenden Projekt arbeitete, die Entwicklung der Telekommunikation Marke Jio. Jio’s vision war es das Mobilenetz 4G für wirklich jeden in Indien zugänglich zu machen.
Mein Team und ich betreuten hier die Entwicklung der Mobile Apps, inklusive der Smartphone Devices Serie LYF im Branding und in der digitalen Experience.

Eine Zusammenarbeit mit iconmobile, functional aesthetics und Jio.

MEINE AUFGABE

UX DESIGN  UI DESIGN BRANDING  PROTOTYPE 

UX DESIGN

AUS DREI WIRD EIN SYSTEM

Unsere Aufgabe umfasste die User Experience im Jio Store und die Entwicklung der Jio Apps. Da sich die indische Mobile-Vertragsabschließung maßgeblich von der europäischen unterscheidet, war es wichtig vor Ort selbst Kunde zu werden.
Das heisst erst einmal in einen Telekommunikation Shop einen eigenen Vertrag abschliessen und soviel Fragen stellen wie möglich. Dies natürlich mit einem Übersetzer. Damit entwarfen wir mit der Methodik der Customer Journey die digitale In-Store Expierence, für den Kunden, den Berater und den Kassierer.

MOBILEFUNK VERTRAG AUF HINDI

Der Kunde sollte den Shop betreten und sich in dem digitalen Produktkatalog sich schnell einen Überblick zu verschaffen und seine Informationen einzugeben, während er auf den Berater wartet. Warten muss man in Indien nähmlich eine ganze Weile. Zu dem verlangt das Government in Indien eine Menge an Unterlagen um einen Mobile-Vertrag abzuschließen. Der Shop-Berater bekommt zeitgleich die Informationen für was sich der Kunde interessiert und kann ihn schnell beraten. Die Daten werden weiter an die Kasse übermittelt und die Abwicklung des vorher aufwendigen Verfahrens, kann schnell abgeschlossen werden. Online shopping ist in Indien noch nicht für jeden ein Thema, das liegt an den großen Einkommensunterschieden in diesem Land.

UX METHODEN

Lotta Emich UX Design Market Research

MARKET RESEARCH

Lotta Emich UX Design Customer Journey

CUSTOMER JOURNEY

Lotta Emich UX Design Personas

TARGET GROUPS

Lotta Emich UX Design User Stories

USER STORIES

Lotta Emich UX/UI Project Jio Launch

UI DESIGN

ALLES MUSS VIEL BUNTER WERDEN

Indien ist nicht Europa. Während wir in Deutschland immer minimalistischer im Design wurden, war Indien der totale Kontrast. Die Design Welt ist geprägt von kontrasteichen und vielen Farben mit einem hauch Gold und sehr Bollywood-like. Was im UI-Design durchaus eine Herausforderung darstellte. Wann ist zu bunt zu bunt für den User um sich noch zurechtzufinden.

Zusammen mit dem Lead-Design Team wurde eine einheitliche Sprache entwickelt die übergreifend für die komplette Jio experience griff.

UI METHODEN

Lotta Emich UX Design Market Research

MARKET RESEARCH

Lotta Emich UI Design Adaptation

DESIGN SYSTEM

Lotta Emich UX Design Personas

PROTOTYPE

Lotta Emich UX Design Personas

USER TESTING

BRANDING

IN ZWÖLF STUNDEN EINE NEUE MARKE ENTWICKELN? DAS GIBT ES NUR IN INDIEN.

Nebenbei (!!!) entwickelten wir noch die Device Marke LYF. Diese wurde zeitgleich mit Jio auf den Markt eingeführt und beinhaltete in der ersten Phase hauptsächlich Smartphones, welche mit der Jio Experience ausgestattet wurden.

Zu dieser Aufgabe zählten unter anderem die Entwicklung des Marken Images, den digitalen Auftritt und die Onboarding Experience.

Lotta Emich UX/UI Project LYF Launch
Lotta Emich UX/UI Project LYF Launch

PROJEKT REVIEW

NEUE PERSPEKTIVE

Dies war eines meiner schönsten Projekte, nicht nur weil die Aufgabe so interessant war, sondern auch die Zusammenarbeit, das Verstehen und das Verständigen mit einer für mich völlig neuen Kultur.
Vieles was für uns selbstverständlich ist, funktioniert in anderen Teilen der Welt ganz anders. Oftmals besitzen die Menschen keine Laptops und organisieren sich komplett über ihr Smartphone, welches unseren Mobile First Gedanken eine ganz andere Perspektive gibt ­­- Mobile only.
has been added to the cart. View Cart